Was findet ihr auf dieser Seite?

  • Programmablauf
  • Faltausschreibung
  • Siegerehrung und Warenpreisverlosung
  • Runner's Entitlement
  • Labestellen
  • Durchlaufzeiten
  • Aufgabe
  • Wie ihr zu uns findet
  • Parkpätze, Wechselwäsche
  • Unterkunft & Camping
  • JUFA Hotel Veitsch
  • Ergebnislisten
  • Proteste
  • Haftung
  • Straßenverkehrsordnung

Programmablauf

  • Veranstaltungsdatum: Samstag, 29. Juni 2019
  • Event Area: St. Barbara im Muerztal (Ortsteil Dorf Veitsch), JUFA Gästehaus Veitsch - Erlebniswelt
  • Startnummernausgabe (inkl. Startsackerl + Goodies) am Freitag 28. Juni 2019, von 17:00 bis 19:15 Uhr und am Samstag ab 06:45 Uhr (bis 08:30) in der Event Area.
  • Fotoservice: Ihr könnt euch auch mit euren Startnummern direkt vorm Start fotografieren lassen, die Fotos werden nach dem Lauf ins Internet gestellt. Weiters haben wir jedes Jahr zahlreiche fleißige Fotografen, die ihre Fotos zur Verfügung stellen, welche ihr ebenfalls nach dem Lauf hier bei uns auf der Webseite finden werdet.
  • Der Sammelpunkt für den Shuttleservice ist vor dem JUFA beim Parkplatz, Seite Badstraße
  • 8:30 Shuttleservice für die 2. Staffelläufer zum 1. Wechsel, mit diesem Shuttleservice erfolgt auch der Rücktransport der Startläufer zum Zielbereich.
  • Start: Massenstart um 9:00 Uhr vor dem JUFA (Parkplatz, Seite Badstraße)
  • 9:45 Shuttleservice für die 3. Staffelläufer zum 2. Wechsel, ab ca. 12:30 Shuttleservice der Läufer der 2. Etappe zum Zielbereich.
  • 1. Zieleinlauf wird um 12:45 erwartet (3h45min) 
  • Siegerehrung: ca. 17:00 Uhr
  • Ehrenpreise von 1. bis 3. Rang in jeder Klasse
  • Warenpreisverlosung unter den anwesenden Läufern (Hauptpreise werden bei der Siegerehrung verlost --- kleine Warenpreise werden vorverlost und sind ab 16:00 Uhr in der Holz-Zielhütte abzuholen)

Faltausschreibung 2018

Download
GSL Folder 2018
Folder_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 589.8 KB

Siegerehrung und Warenpreisverlosung

Ablauf der Siegerehrung

1. GSL Staffeln

2. GSL Marathon

3. Sonderwertungen (jüngste- älteste Staffeln, Teilstrecken, .......)

4. Veitscher Wertungen

 

Warenpreisverlosung:

Die Haupt-Warenpreise (1.-10. Preis)  werden nach der Siegerehrung unter den anwesenden Läufern verlost.

Die weiteren Warenpreise werden vorverlost und die gewinnenden Startnummern beim Sporthaus (braune Holzhütte) aufgeschlagen.

Die Warenpreise bitte mit Vorlage der Startnummer abholen.

Ehrenpreiseinteilung pro Klasse 
                                  bis  Rang
Staffel-Einteilung 1 2 3 4 5
Damen Allg. / AK1 / AK2          
3-Gemischt Allg/AK          
Herren Allg./AK1/AK2          
2er Gem/Dam/Herren          
Marathonwertung          
W 18 - W 65          
M18 + M75          

Runner's Entitlement

  • Laufshirt
  • Aufgrund unserer fleißigen Fotografen viele Fotos vor, während und nach dem Lauf (findet ihr nach dem Lauf auf dieser Webseite unter Galerie).
  • Shuttleservice zum und vom 1. Wechsel sowie 2. Wechsel
  • 12 Labestellen
  • Freier 2-Stunden Eintritt im Hallenschwimmbad JUFA Veitsch
  • ca. 120 Ehrenpreise und Pokale
  • Warenpreisverlosung unter den anwesenden Läufern
  • Ergebnisliste mit Detailzeiten im Internet
  • Die Detailzeitenliste mit Zeit, Rang und Gesamtrang zwischen den Labe- und Kontrollposten wird ca. 1 Woche nach dem Lauf ins Internet gestellt.

Was gibt es alles bei den Labestellen?

  • Blockschnitten von Napoli
  • Magnesium (von Schneekoppe)
  • Brausetabletten ohne Zuckerzusatz
  • Früchtetee von SPAR
  • ISOSTAR Hydrate & perform
  • Sport Drink Lemon u. Orange
  • Müsliriegel von Kornland
  • Coka Cola original
  • Orangensaft von SPAR
  • Mineralwasser (italienisches) von SPAR
  • Bananen
  • Selbstgemachte Mehlspeisen von unseren fleißigen BäckerInnen

Durchlaufzeiten

Letzte Durchlaufzeit beim 1. Wechsel ist 11:35 Uhr! Läufer, die nach 11:35 Uhr beim 1. Wechsel ankommen, werden mit dem Bus ins Ziel mitgenommen. Bei Staffeln wird der 2. Läufer früher losgeschickt.

 

Letzte Durchlaufzeit auf der Klein-Veitsch-Alm (2. Wechsel) ist 14:15 Uhr! Läufer, die nach 14:15 Uhr beim   2. Wechsel ankommen, werden mit dem Bus ins Ziel mitgenommen. Bei Staffeln  wird der 3. Läufer früher losgeschickt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach der Cut Off Zeit beim 2. Wechsel (14:15 Uhr) können die LäuferInnen (nach Absprache mit der Zeitnehmung  und gesundheitlicher Unbedenklichkeit) auf eigene Gefahr und mit eigener Verpflegung weiterlaufen und bekommen - sofern das Zielzelt noch besetzt ist - eine Gesamtzeit. Die 5 Labestellen auf der 3. Strecke sind nur bis zum letzten Läufer der vor der Cut Off Zeit auf die 3. Strecke geht und von einem Schlußradfahrer begleitet wird besetzt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Marathonläuferklassen >M/W 65 werden bei Herausnahme des Läufers wegen Zeitüberschreitung bei der   2. Wechselstelle trotzdem in die Wertung genommen.


Solltet ihr aufgeben müssen

Bitte meldet euch unbedingt bei uns (Labestelle, Wechselstellen, Zielzelt) -> ansonsten vermissen wir euch und muessen ggfs. die Bergrettung informieren. Etwaige Kosten sind selbst zu tragen.


Wie ihr zu uns findet

Unsere Event Area befindet sich beim JUFA Veitsch.

 

 

 

JUFA Gästehaus Veitsch - Erlebniswelt
Sportgasse 3
8663 St. Barbara im Muerztal (Ortsteil Dorf Veitsch)

 

 

 

Abfahrt Mitterdorf im Mürztal an der S6, dann ca. 6 km Richtung Veitsch (in der Veitsch haben wir ab Freitag vor dem Lauf zusätzliche Wegweiser aufgestellt).


Parkplätze, Wechselwäsche und Frisch machen

Parken ist problemlos möglich, es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

 

Wechselwäsche:

  • Was sich bis jetzt gut bewährt hat ist, dass die Läufer ihre Wechselsachen ihren Staffelläufern mitgeben.
  • Ihr könnt eure Sachen auch in Boxen an unsere Wechelstellen mitgeben (speziell für Einzelläufer interessant). Es ist wichtig, dass ihr eure Namen bzw. eure Startnummer vermerkt. Die Boxen für den 1. + 2. Wechsel befinden sich am Lauftag in der Früh vor dem Zielzeit. Bitte gebt eure Sachen vor 08:30 in die jeweilige Box. Die Box vom 1. Wechsel ist spätestens zur Mittagszeit, die Box vom 2. Wechsel spätestens um 15:30 wieder im Zielbereich. Bitte gebt keine wertvollen Gegenstände mit, da wir für die mitgegebenen Sachen keine Haftung übernehmen können.

Ihr könnt nach dem Lauf das Hallenschwimmbad (JUFA) kostenlos benutzen (2 Stunden).

 

Weiters gibt es eine Waschgelegenheit in unserer Event Area (hinter der kleinen Holzhütte), dort sind ebenfalls Toiletten.



Unterkunft und Camping

Über den Tourismusverband Region Hohe Veitsch.

 

+43 (0) 699-17 3856 17

www.tourismus-veitsch.net

 

e-Mail: tourismus@veitsch.at

 

Zusätzlich steht neben der Event Area eine Wiese zum Campen gratis zur Verfügung.


JUFA Hotel Veitsch

Wegen des AUSTRIA FORMEL 1 GP 2019 vom 28.6.-30.7.2019 in Zeltweg

gibt es 2019 im JUFA Veitsch leider keine ermäßigten Zimmertarife.


Ergebnislisten

Bereits während des Laufes werden die vorläufigen Ergebnisse im Zielbereich ausgehängt bzw. auf unserer Webseite veröffentlicht, um euch am Laufenden zu halten.

 

Die finale Ergebnisliste wird in den folgenden Tagen nach dem Lauf unter www.grenzstaffellauf.com in das Internet gestellt (samt Detailzeitenliste, uvm.).


Proteste

Proteste sind schriftlich binnen 15 Minuten nach dem Lauf einzubringen, als Laufende für Proteste gilt der Zeitpunkt vor der Siegerehrung (ca. 16:30).
Als Protestgebühr werden EUR 40,- eingehoben.


Haftung

Der Veranstalter übernimmt keine wie auch immer geartete Haftung, auch nicht gegenüber Dritten.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Mit Empfang der Startnummer erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Eine Haftung des Veranstalters, seiner Vertreter und Erfüllungsgehilfen, für Personen-, Sach- und Vermögensschäden jeder Art ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Kleidungsstücke und andere Gegenstände, allerdings ist die Veranstaltung haftpflichtversichert.


Einhaltung der Straßenverkehrsordnung

Die Läufer haben zur Kenntnis zu nehmen, dass bei diesem Lauf die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung 1960 genauestens einzuhalten sind. Durch die Anmeldung bestätigen dies die Läufer.